Startseite
Technologie
Technologie

neodrives

Das Antriebssystem von Neodrives bietet dank neuester Technologien spĂŒrbar mehr Kraft. Die perfekte Interaktion von Fahrer und Technik ermöglicht ein einzigartiges Fahrerlebnis.

  • Einzigartige Technik: Neueste, zielgerichtete Technologien sorgen bis ins Detail fĂŒr die ideale Arbeitsweise.
  • Sehr gute Leistungsparameter: Perfekte Kraftentfaltung, Dynamik, Effizienz und Ausdauer bei höchster QualitĂ€t.
  • Beeindruckendes FahrgefĂŒhl: Bisher ungekannte Fahrleistung, die jeden begeistert.
  • Individueller Einsatz: Egal ob Sport, Komfort oder Lastentransport – Neodrives ist das universellste Antriebssystem. ...mehr

 

Antrieb

Weitere Informationen zu den Antriebssystemen Gates Carbon Drive und Nuvinci Antrieb gibt's hier... ...mehr

 

Entwicklung

Alle unsere Rahmen sind Eigenentwicklungen. Schließlich gibt es fĂŒr jeden Einsatzzweck und jede KörpergrĂ¶ĂŸe eine optimale Form vom komfortabel ausgerichteten Rahmen fĂŒr das Trekkingrad bis zum Rahmen einer Rennmaschine. Hier sind Aerodynamik, extrem geringes Gewicht und optimale KraftĂŒbertragung entscheidend. Die TRENGA DE Ingenieure setzen dabei modernste CAD Software ...mehr

 

Material und Verarbeitung

Sicher und leicht: Als Ausgangsbasis fĂŒr unsere Carbon Rahmen verwenden wir nur hochwertigste Fasern. Bei der Verarbeitung nutzen wir eine Kombination aus verschiedenen Fertigungsverfahren um die Vorteile aller Verfahren zu kombinieren. Wir fertigen hochbelastete Teilbereiche als Monocoque-Elemente, die wir in mehreren Rahmenhöhen verwenden können. An nicht so hoch belasteten Stellen fĂŒhren wir die ...mehr

 

Detaillösungen Rahmen

Herkömmliche Ausfall-Enden sind meist einfache, aus Alublech gestanzte oder gefrĂ€ste Platten, deren Eigenschaften fĂŒr die Rahmensteifigkeit bisher unterschĂ€tzt wurden. Bei der FestigkeitsĂŒberprĂŒfung von herkömmlichen Ausfall-Enden haben wir festgestellt, dass ein erhebliches Potenzial fĂŒr die Erzielung hoher Rahmensteifigkeiten zu wenig ausgenutzt wurde.
Durch Gesenkschmieden bei 500° C erzielen wir eine massive ...mehr

 

Detaillösungen Teile

Schmutz und Wasser können durch herkömmlich gestaltete Klemmschlitze in den Rahmen eindringen. SattelstĂŒtzen korrodieren fest, Tretlager stehen im wahrsten Sinne des Wortes im Stauwasser und korrodieren ebenfalls fest. Unsere Lösung: Ein seitwĂ€rts um 30° versetzter Schlitz hĂ€lt das Sitzrohr sauber und trocken. DarĂŒber hinaus wird eine SattelstĂŒtze durch die Ecken eines herkömmlichen Schlitzes an der Stelle der höchsten Belastung eingekerbt. Diese sich ĂŒberlagernden negativen ...mehr

 

TRENGA DE Montage

Extreme Laufruhe: An die LaufrĂ€der eines Spitzenrades werden höchst unterschiedliche Anforderungen gestellt. Stabil sollen Sie immer sein, möglichst leicht und gleichmĂ€ĂŸig im Lauf. Da versteht es sich von selbst, wenn wir Ihnen nur die besten Aufspeich- und ZentrierqualitĂ€ten anbieten.
Hohe Speichenspannung: Die Herausforderung fĂŒr den Mechaniker besteht u.a. darin, dem Laufrad eine möglichst hohe Speichenspannung mit auf den Weg zu geben. Nur so lassen sich die auftretenden Fahrwerksbelastungen ...mehr