Startseite
Nuvinvi Antrieb
Nuvinvi Antrieb

Nuvinvi Antrieb

Mit der N360 ausgestattete Fahrr√§der und Elektror√§der sorgen f√ľr ein bislang unerreicht ruhiges und komfortables Fahren. Die Anpassung der √úbersetzung an das Terrain und den individuellen Fahrstil ist so einfach wie das Einstellen der Radiolautst√§rke. Der perfekte Antrieb f√ľr alle, die sich stufenlos, einfacheres und angenehmeres Fahren w√ľnschen, und f√ľr Fahrer, die die Komplexit√§ten und Einschr√§nkungen herk√∂mmlicher Gangschaltungen hinter sich lassen wollen.

 

Die Vorteile

  • Stufenloses Schalten: Keine Stufen, keine L√ľcken, keine Verz√∂gerungen, keine √ľbersprungenen G√§nge, keine abfallenden Ketten. Einzig und allein ersch√ľtterungsfreies, stufenloses Schalten, das so einfach ist wie das Einstellen der Radiolautst√§rke.
  • Gro√üe √úbersetzungsbandbreite von 360 %: Dank einer ‚Äěunendlichen‚Äú Anzahl an √úbersetzungen ist immer die richtige f√ľr Sie dabei.
  • Stufenloses Schalten unter Last: Jederzeit schaltbereit, unter praktisch allen Bedingungen und sogar unter hoher Pedallast.
  • Ruhiger Lauf: Reibungslos, reaktionsfreudig, zuverl√§ssig und ger√§uschlos
  • Wartungsfrei: Keine regelm√§√üigen Wartung oder Eistellung n√∂tig, die N360 ist absolut wartungsfrei
  • Ideal auch f√ľr Elektror√§der: Leichtes, aktiveres Schalten bedeutet bessere Stromausnutzung, gr√∂√üere Reichweite, l√§ngere Batterielebensdauer und weniger Verschlei√ü an Motor- und Antriebsteilen

 

Die Funktionsweise

Die NuVinci N360 ist weder ein Schaltsystem noch ein internes Schaltgetrieb. Sie bietet vielmehr eine unendliche Anzahl an nahtlosen Schaltm√∂glichkeiten ohne Zahnr√§der innerhalb ihrer √úbersetzungsbandbreite und eine bedienerfreundliche Oberfl√§che. Im Gegensatz zu herk√∂mmlichen Getriebenaben arbeitet das stufenlose Planetengetriebe (CVP) der N360 mit einem Satz rotierender und sich neigender Kugeln, die zwischen den von der Kette kommenden Antriebsteilen und den ans Rad gehenden Abtriebsteilen an der Nabe angebracht sind. Durch Drehen des Schaltgriffs am Lenker werden die Kugeln geneigt, sodass sich ihre Ber√ľhrungsdurchmesser √§ndern und sich das Geschwindigkeitsverh√§ltnis des Antriebs ver√§ndert, was wiederum zu einer nahtlosen und stufenlosen Umschaltung auf jede √úbersetzung innerhalb der verf√ľgbaren Bandbreite f√ľhrt. Jeder Fahrer, der den Lautst√§rkeknopf an einem Radio verstellen kann, kann auch m√ľhelos ein Fahrrad oder Elektrorad schalten, das mit einer N360 CVP ausgestattet ist.