Startseite
Ausfall-Enden
Ausfall-Enden

Ausfallenden: jede Menge Potenzial

Herk√∂mmliche Ausfall-Enden sind meist einfache, aus Alublech gestanzte oder gefr√§ste Platten, deren Eigenschaften f√ľr die Rahmensteifigkeit bisher untersch√§tzt wurden. Bei der Festigkeits√ľberpr√ľfung von herk√∂mmlichen Ausfall-Enden haben wir festgestellt, dass ein erhebliches Potenzial f√ľr die Erzielung hoher Rahmensteifigkeiten zu wenig ausgenutzt wurde.
Durch Gesenkschmieden bei 500¬į C erzielen wir eine massive Verfestigung des Ausgangsmaterials. Das Gewicht haben wir sinnvoll reduziert durch die Gestaltung in dreidimensionaler Form unter Anwendung der FEM (Finite Elemente Analyse).
 

Integration Scheibenbremsaufnahme

Bei uns gibt es keine separat an die Hinterbaustreben angeschwei√üten Scheibenbremsaufnahmen, die sich bei der Fertigung verziehen k√∂nnten. Einteilig hochpr√§zise gefertigte Ausfallenden mit integrierter Scheibenbremsaufnahme sorgen f√ľr perfekte Funktion der Bremsen.

Integration Hinterbauständer

Schlu√ü mit den h√§sslichen Sockeln an den Kettenstreben, sondern elegante Unterbringung eines Bauteils, das sonst nur "mit den F√ľ√üen getreten wird". Die integrierte Aufnahme sorgt bei unseren Treckingr√§dern f√ľr sicheren Stand.
 

Lackschutz

Zur Erh√∂hung der Klemmsicherheit von Schnellspannern und dem Schutz der Lackierung ist bei allen Modellen formschl√ľssig ein Schutzpl√§ttchen integriert am linken Ausfaller. Auf der rechten Seite √ľbernimmt das tauschbare und eloxierte Schaltauge den Lackschutz.

Ansprechend

Design mit TRENGA DE Logo-Plättchen: Schönheit auch an Stellen, wo man sonst nicht so genau hinsieht.